Wertschätzende Kommunikation

Die Sprache, mit der die meisten von uns aufgewachsen sind,  führt so manches mal in einen Konflikt. Offener Streit, ein unzufriedenes Hinnehmen der Situation oder gar Trennung sind oftmals die Folge. Für diese Formen der "Gewalt" gegen sich selbst und andere, zahlen wir einen hohen Preis:

  • Im Unternehmen entstehen hohe Reibungsverluste, die Effizienz und Kreativität leidet.
  • Im Privatleben fühlen wir uns unverstanden und kommen nicht zur Ruhe.

Dabei ist nicht der Konflikt an sich das Problem. Er bietet sogar die Chance zu mehr Entwicklung. Es ist die Art und Weise, wie wir mit ihm umgehen. Dazu brauchen wir eine Sprache, die andere nicht bewertet oder verurteilt und dennoch offen und ehrlich unser Anliegen zum Ausdruck bringt. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) bietet eine Möglichkeit, in solchen Situationen neue Wege zu gehen!

 

Mit Seminaren sowie Moderation und Mediation, bin ich rund um die Themen 
Wertschätzendes Miteinander, kooperative Zusammenarbeit und Unternehmenskultur tätig.